Aus den Briefen von Mia Hesse-Bernoulli und ihrer jüngsten Schwester Tuccia an Hermann Hesse

Informationen

Lesung mit Hanspeter Siegenthaler, Ehemann der verstorbenen Sibylle Siegenthaler-Hesse, Tochter von Martin Hesse. Auswahl von Briefen der beiden Bernoulli-Schwestern, die zusammen das Fotostudio in Basel betrieben und dort auch Hermann Hesse kennenlernten. Alle Briefe sind lebendig, informativ, oft humorvoll und bestätigen, was Hermann Hesse schon im Juni 1903 an seinen Freund Cesco Como über Mia schreibt: „Mein Schatz ist kein liebes dummes Gretchen, sondern mir an Bildung, Lebenserfahrung und Intelligenz mindestens ebenbürtig, älter als ich und in jeder Hinsicht eine selbstständige, tüchtige Persönlichkeit.“
Informationen und Anmeldung im Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, 07735/9999123, info@gaienhofen.de

Mehr anzeigen »

http://www.gaienhofen.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.