Buchen
Tipp Radtour

Große Mindelsee-Tour

Schwierigkeit Mittel
Länge 52.1 km Dauer 04:00 h
Aufstieg 382 m Abstieg 382 m
Höchster Punkt 555 m Niedrigster Punkt 398 m

Ganztägige Erkundungstour rund um das Naturschutzgebiet "Mindelsee" ab Allensbach

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Die ca. 50 km lange Radtour führt über Feld- und Forstwege ab Allensbach, vorbei am Bündtlisried, entlang der Südseite des Mindelsees, Möggingen, Güttingen (Hofladen Sonnhof), Liggeringen (Gasthaus Kranz), Langenrain, Freudental (Bauernstube Litz), Stöckenhof über den Wild- und Freizeitpark, (Landgasthaus Mindelsee) und zurück nach Allensbach.

Die ca. 50 km lange Radtour führt über Feld- und Forstwege ab Allensbach, vorbei am Bündtlisried, entlang der Südseite des Mindelsees, Möggingen, Güttingen (Hofladen Sonnhof), Liggeringen (Gasthaus Kranz), Langenrain, Freudental (Bauernstube Litz), Stöckenhof über den Wild- und Freizeitpark, (Landgasthaus Mindelsee) und zurück nach Allensbach.

Wegbeschreibung

Wir starten die Tagestour vom Allensbacher Bahnhof und radeln über die Holzgasse, über die B33 und fahren links ab und erreichen auf ruhigen Feldwegen das Naturschutzgebiet Bündtlisried, das zwischen Juni und September ganz mit Seerosen bedeckt ist. Beim Parkplatz des Wild- und Freizeitparks queren wir die Kreisstraße und fahren weiter geradeaus auf schattigen Waldwegen an das südliche Ufer des idyllischen Mindelsees. Weiter geht es durch eine wunderschöne Riedlandschaft über die Mindelseestraße zur Ortsmitte von Möggingen. Wer will kann hier das Besucherzentrum des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in der Schlossallee1, 78315 Möggingen/Radolfzell besuchen. Ein kurzes Stück die St. Gallus-Straße entlang und dann rechts ab (Im Tenn) Richtung Güttingen, wo wir rechts auf den Bodensee-Radweg über Liggeringen bis nach Langenrain weiterfahren. Dort lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Rebkapelle auf dem Sophienberg, ein Aussichtspunkt 560 m Höhe mit herrlichen Blick auf den gesamten Bodanrück. Wer Lust auf einen deftigen Vesperteller hat, ist nächsten Ort Freudental in der Bauernstube Litz in Freudental gut aufgehoben. Zurück an den Freudentaler Badesee geht es im Schatten des Barockschlosses Freudental über die Stöckenhofstraße zum Stöckenhof. An der Kreisstraße geht es rechts und wir erreichen, vorbei am Landgasthaus Mindelsee, den Wild-und Freizeitpark. Dort geht es am Ende des Parkplatzes den gleichen Weg zurück nach Allensbach – und mit viel Glück können Sie dieses Mal vielleicht rastende Graugänse entdecken

Sicherheitshinweis

Radfahrer bitte Helm tragen.

Ausrüstung

Regen- und Sonnenschutz sowie Getränke sind empfehlenswert.

Tipp des Autors

Nehmen Sie sich Zeit für einen ausgiebigen Blick auf das mit Seerosen bedeckte Bündtlisried.

Startpunkt Allensbach Bahnhof
Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhaltepunkt Allensbach, Fahrradmitnahme möglich

Parken

Bundesbahnparkplatz

Downloads

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Einkehrmöglichkeiten und des Hofladens

Quelle

Westlicher Bodensee