Buchen
Tipp Wanderung

Rundweg Insel Reichenau

Schwierigkeit Leicht
Länge 11.3 km Dauer 02:52 h
Aufstieg 85 m Abstieg 85 m
Höchster Punkt 434 m Niedrigster Punkt 395 m
Der Rundweg führt an den sehenswerten und interessanten Punkten auf der Insel Reichenau vorbei.
Eigenschaften familienfreundlich, Rundtour, kulturell / historisch, barrierefrei, Einkehrmöglichkeit, kinderwagengerecht
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Der flache Rundweg auf der Insel Reichenau beginnt an der Schiffslände und führt an sehenswerten Kirchen und schönen Inselteilen vorbei.

Wegbeschreibung

Eine sehr interessante Wanderung, die landschaftliche und kulturelle Höhepunkte einschließt, lässt sich auf der Insel Reichenau planen. Unser Routenvorschlag beginnt an der Schiffslände, am unteren Teil der Insel. Von dort aus wenden wir uns nach links und wandern immer am Seeufer entlang bis zur Kirche St. Peter und Paul in Niederzell bis zum Marienmünster in Mittelzell. Der Rundweg führt weiter durch Oberzell hindurch, einem Inselteil, der durch seine blühende Blumenpracht beeindruckt. Nach kurzer Zeit erreichen wir die alte Kirche St. Georg. Von allen Kirchen der Insel ist St. Georg mit seinen alten Wandbemalungen die beeindruckendste. Wir queren die Hauptstraße und wandern auf der Oberzeller Straße, dann rechts über den Moosweg durch die Reichenauer Weinberge bis zur Hochwart, der höchsten Erhebung der Insel. Ein zauberhafter Rundblick belohnt für diesen kleinen Abstecher. Der Rückweg führt dann wieder an den Ausgangspunkt der Schiffslände zurück.
Tipp des Autors Empfehlenswert bei diesem Rundweg sind die Besuche des Museums Reichenau und die Museen bei der Kirche St.Georg und der romanischen Säulenbasilika St. Peter und Paul. Die Kirche St.Georg ist von Mai bis September geschlossen, die Museumseinheit ist aber trotzdem geöffnet.
Startpunkt Schiffslände Insel Reichenau
Endpunkt Schiffslände Insel Reichenau
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Schiff von Radolfzell auf die Insel Reichenau oder mit dem Seehas zum Bahnhof Reichenau und von dort aus mit dem Bus auf die Insel.
Parken In der Hauptstraße gegenüber von der Kirche St. Peter gibt es Parkplätze.

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.