Buchen
Tipp Wanderung

Bodanrück-Runde

Schwierigkeit Mittel
Länge 8.4 km Dauer 02:20 h
Aufstieg 194 m Abstieg 194 m
Höchster Punkt 683 m Niedrigster Punkt 535 m

Die Bodanrück-Runde führt zu den höchsten Punkten auf Radolfzeller Gemarkung und bietet beeindruckende Aussichten.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Liggeringen ist der höchstegelegene Ortsteil von Radolfzell. Etwas außerhalb am Wanderparkplatz am Grillplatz Brand oder bei Anreise mit dem Stadtbus in der Ortsmitte Liggeringen beginnt die Bodanrück-Runde. Bis zur Bisonstube Bodanrück verläuft der Rundweg zusammen mit dem Premiumwanderweg SeeGang vorbei an traumhaften Aussichtspunkten mit Blick auf Radolfzell, den Untersee und die Alpen. Von der Bisonstube geht es auf Waldwegen und -pfaden bergab zurück nach Liggeringen, wo mehrere Restaurants Gelegenheit zur Einkehr bieten. Im Ortskern befinden sich mit der Kirche St. Georg und dem Torkel auch zwei interessante historische Gebäude.

Für alle, die weniger Zeit haben oder mit Kindern unterwegs sind, gibt es die Muckeseckele-Runde, eine familienfreundliche Kurzvariante der Bodanrück-Runde.

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz führt der Weg zusammen mit dem Premiumwanderweg SeeGangin den Wald hinein und folgt diesem zu einer Lichtung mit Schutzhütteund Grillstelle und weiter zu einem schmalen Traufpfad. Hier öffnet sichder Wald immer wieder für Ausblicke über Radolfzell, den Untersee, den Hegau und bis hin zu den Alpen. Weiter geht es auf einem Wiesenweg zwischen Waldrand und Weiden. An dessen Ende geht es nach links, hier sollten Sie jedoch nicht auf dem breiten Forstweg bleiben, sondernden parallel dazu führenden Pfad wählen, der immer wieder Aussichtenauf den Überlinger See bietet. Von der Bisonstube Bodenwald (Einkehrmöglichkeit) geht es entlang der Bison-Weiden und weiter auf einemWaldpfad bergab nach Liggeringen. Vom Waldrand führt ein Wiesenweg mit traumhafter Aussicht durch das Naturschutzgebiet Oberöschle hinunter zum Ortsrand. Bitte verlassen Sie im Naturschutzgebiet die Wege nicht und führen Hunde an der Leine.

Vom Ortsrand folgen Sie der Beschilderung durch den Ort und weiter über Feldwege zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Sicherheitshinweis

Der Rundweg verläuft großteils auf Forst- und Feldwegen, mit einigen schmalen Pfad-Abschnitten und kurzen, steilen An-/Abstiegen.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Tipp des Autors

Direkt beim Startpunkt am Wanderparkplatz gibt es mehrere aussichtsreiche Grillstellen. Gegenüber bietet sich vom Aussichtshügel „Schneckenberg“ein weiter Panoramablick über die Region.

Startpunkt Parkplatz am Grillplatz „Brand“ bei Liggeringen
Endpunkt Parkplatz am Grillplatz „Brand“ bei Liggeringen
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Radolfzell, von dort mit dem Stadtbus Linie 6 bis Liggeringen Dorfmitte.

Parken

Parkplatz am Grillplatz „Brand“ bei Liggeringen, alternativ Wanderparkplatz am Hofgut Bodenwald

Weitere Informationen

Die Mindelsee-Runde ist eine der Radolfzeller Runden. Dies sind vier Rundwanderwege und eine familienfreundliche Kurzrunde mit einer engmaschigen Beschilderung, die Wanderer und Spaziergänger zuverlässig zum Ausgangspunkt zurück bringt. Eine Karte mit allen wichtigen Informationen ist in der Tourist-Information Radolfzell erhältlich. Tourenbeschreibungen sowie Karten und GPX-Daten zum Herunterladen finden Sie auf www.radolfzell-tourismus.de/radolfzellerrunden.

Quelle

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.