Buchen
Hermann Hesse. Montagnola, Juli 1935

Hermann-Hesse-Tage

Liebesgeschichten und Familienbande
16. bis 18. Oktober 2020

Container

Bei der Vortragsreihe zu Werk und Leben des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse stehen die Themen „Liebesgeschichten“ und „Familienbande“ im Mittelpunkt. Es konnten hochkarätige Referenten gewonnen werden wie Dr. Volker Michels, Herausgeber der Hesse-Werke im Suhrkamp Verlag, die Literaturwissenschaftlerinnen Dr. Sabine Gruber (Uni Tübingen) und Dr. Gunilla Eschenbach (Deutsches Literaturarchiv Marbach), Michael Speer, u.a. Professur für Sprecherziehung an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart sowie Schauspieler und Sprecher, die sich mit der Persönlichkeit und dem Werk Hermann Hesses befassen, darunter Iris Beiser und Matthias Schuppli. Für die Teilnahme am gesamten Programm ist eine Dauerkarte zum Preis von 70 € erhältlich, Einzeltickets kosten zwischen 12 und 19 €. Weitere Informationen sind erhältlich beim Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel.+49/(0)7735/9999-123, www.gaienhofen.de, info@gaienhofen.de.

Anmeldeformular