Buchen
Gartenanlage

KWA Parkstift Rosenau

Der Park bietet einen sensationellen Blick auf die Silhouette von Konstanz und zum Schweizer Ufer. Im Frühling begeistern Tulpen, im Sommer die Rosen und im Herbst die bunten Baumriesen.

Annette von Droste-Hülshoff, René de Chateaubriand, Juliette Récamier und nicht zuletzt Kaiser Napoleon III. lustwandelten schon durch den Garten der heutigen Rosenau, des früheren "Thurnschen-Gutes". Vom künstlichen "Insele" aus genossen sie wahrscheinlich nicht nur den sensationellen Blick auf die Silhouette von Konstanz, Kreuzlingen und die Thurgauer Landschaft. Heute begeistern im Frühling die wilden Tulpen und Narzissen, im Sommer die Rosen und der munter murmelnde Bach, im Herbst die prachtvollen Baumriesen mit ihren bunten Blättern und im Winter der stille See mit seinen Nebelschwaden. All das liegt an einer der schönsten Promenaden weit und breit. Dem Konstanzer Seeuferweg, an dem noch weitere Bodenseegärten zu besuchen sind.

Quelle

Konstanz