Header Header Header Header Header
   Detailsuche »
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Eröffnung der Ausstellung "Ein Panzer gegen die hässliche Zeit" Hesses "Glasperlenspiel" im "Dritten Reich"

Beschreibung

1943 veröffentlichte Hermann Hesse seinen letzten Roman in kleiner Auflage in der Schweiz, erst Ende 1946 wurde „Das Glasperlenspiel“ auch einem größeren Publikum in Deutschland bekannt. Ursprünglich hätte „Das Glasperlenspiel“ schon 1942 in Berlin erscheinen sollen, doch die NS-Behörden verweigerten die Druckgenehmigung.
Seinem Sohn Heiner teilte Hesse 1942 resigniert mit, „dass das Buch nun also die Leser, für die es bestimmt war, nicht erreicht“. Dass Hesse und sein Verleger Peter Suhrkamp „Das Glasperlenspiel“ ganz bewusst inmitten

Details »

http://www.hesse-museum-gaienhofen.de

Veranstaltungsort

Hesse Museum Gaienhofen

Kapellenstr. 8
78343 Gaienhofen

Telefon: +49 7735 440949
hesse-museum@gaienhofen.de
www.hesse-museum-gaienhofen.de

Eintritt

Eintritt 6,- €, ermäßigt 5,- €

  • wetterunabhängig

Veranstalter

Hesse Museum Gaienhofen
Kapellenstr. 8
78343 Gaienhofen

Telefon: +49 7735 440949
hesse-museum@gaienhofen.de
www.hesse-museum-gaienhofen.de

Quelle: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Was Sie auch interessieren könnte