Header Header Header
   Detailsuche »

Kunstroute

Künstler fanden auf der Halbinsel Höri schon immer eine Fülle reizvoller Motive. Dort, wo Otto Dix,  Erich Heckel, Helmuth Macke und viele andere einst ihre Staffeleien aufstellten, zeigen heute 31 Stationen der grenzüberschreitenden Kunstroute den Künstlerblick auf die inspirierende Landschaft.

In Gaienhofen finden Sie 8 Stelen, auf der Höri insgesamt 11. Einige der Originale können nach Ihrer Wanderung auf der Kunstroute im Hermann-Hesse-Höri-Museum betrachtet werden. Geführte Wanderungen auf Anfrage möglich. Informationen beim Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de.

Kunstroute Station 14 - Walter HerzgerGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Landesteg Gaienhofen, 1960

Weiter lesen...

Kunstroute Station 13 - Walter WaentigGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Unterseelandschaft, 1920

Weiter lesen...

Kunstroute Station 12 - Helmut MackeGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Untersee, um 1935

Weiter lesen...

Kunstroute Station 15 - Curth Georg BeckerGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Frauengrund, 1959

Weiter lesen...

Kunstroute Station 16 - Erich HeckelGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Dorf am See, 1959

Weiter lesen...

Kunstroute Station 10 - Otto DixGaienhofen

frei zugänglich / immer geöffnet

Otto Dix beim Angeln, um 1940

Weiter lesen...