Header Header Header Header
   Detailsuche »

Gundholzen

Das kleinste und ruhigste Höridorf verbirgt seinen Charme bescheiden hinter ausgedehnten Obstanlagen.

Hier wohnen noch viele Landwirte, die ihre Erträge am Straßenrand verkaufen. Oberhalb Gundholzen befindet sich der als fantastischer Aussichtspunkt bekannte Wasserturm, von dem aus man je nach Witterung bis zu den österreichischen und schweizerischen Alpen blicken kann. Den Ortsmittelpunkt in Gundholzen bildet die von dem bekannten Künstler Friedhelm Zilly geschaffene Brunnenanlage neben dem Feuerwehrhaus. Die Figurengruppe ist aus der Sage des Ritters Berchthold von Diessenhofen und zeigt die Schlüsselszene, bei der Knecht Heinrich am Wassergraben sitzend die Magd Gertrudis beim Waschen beobachtet. Im Hintergrund sitzt der Rabe mit dem gestohlenen Schmuck im Schnabel. Ruhig gelegene Ferienwohnungen, ein seenaher Rad- und Wanderweg und aussichtsreiche Spazierwege oberhalb des Dorfes garantieren erholsame Urlaubstage.